Artikel mit dem Tag "österreich"



Manche Fleckchen Erde sind einfach so schön, die möchte man fast gar nicht teilen, um sie nur für sich zu haben. :) Das wäre natürlich egoistisch, so zeige ich Euch nun doch die schönste Lindenallee die ich kenne.

Das Weinviertel, der Großstadt Wien am nächsten gelegen und doch oft so ursprünglich wie der tiefste Winkel unseres Landes. Diesmal bin ich mit Biance durch die Wiesen des Wagram gestreift

Der Baustil von Grafenegg muss einem gefallen oder auch nicht. Meins ist es nicht ganz, trotzdem zahlt sich ein Besuch aus, denn der Schlosspar ist ganz nett und bietet auch in der kalten Jahreszeit eine nette kleine Runde an Bewegung

2X innerhalb von 10 Jahren habe ich es probiert, den legendären Blick auf die Wachau von der Buschandelwand zu bekommen. Tja was soll man sagen, es gibt Dinge die kann der Mensch nicht beinflussen. Das Wetter zb. Warum sich aber eine Besteigung auch im Nebel dennoch lohnt, seht ihr hier

Die Höllenbahn. Ein Kleinod österreichischer Lokalbahnen, das von einem freiwilligen Verein tapfer gegen den Unwillen des Staates aufrecht erhalten und kultiviert wird. Potential für den Tourismus wäre enorm, sieht scheinbar keiner. Die Strecke ist zu jederzeit wunderbar. Reichenau bis Hirschwang, vorbei an den Villen, die einst Kaisers und wohlhabendes Volk bewohnten. Ich suchte mir den Herbst für die Befahrung aus. Hier seht ihr warum :)

Eine herbstliche Rundreise durch das Thaya Tal, die Ruine Hardegg, die Stadt/Ruine Vranov in Tschechien und Schöngrabern mit der weltberühmten Kirche im Weinviertel.

Heute Abend machten wir mit meiner Fotogruppe einen Photowalk durch den Prater, Schwerpunkt Riesenrad. Hier ein paar Kostproben ;)